[zur Auswahl]

 


Numerologische Ausarbeitung »Mein Geburtsname«


Die Ausarbeitung im Detail: Die einzelnen Buchstaben Ihres Namens sind Informationsträger. Im Klang Ihres Namens verbirgt sich Ihr Sein. Diese numerologische Ausarbeitung gibt Hinweise auf Ihr Naturell und zu Themen der einzelnen Lebensabschnitte wie Jugend, Reife und Alter. Eröffnen Sie sich Sichtweisen über Ihr Lebensziel und Ihren Lebensweg.

     » Sie erhalten Hinweise zu Ihrem Denken und Ihrem Handeln
     » Ihre Pflichten, aber auch Ihre Wünsche ans Leben werden betrachtet
     » Wie nehmen andere Menschen Sie wahr?
     » Welche Erwartungen werden an Sie gestellt?
     » Weitere Themen dieser Ausarbeitung: Wurzel und Wollen, Wesenskern, Lebensmotto.




-- Gedanken zu dieser Ausarbeitung --


Viele Leute fragen mich, wieso sie sich den Geburtsnamen ausarbeiten lassen sollten, sie heißen doch mittlerweile anders. Die Seele eines Menschen ist jedoch IMMER mit den leiblichen Eltern und den Ahnen verbunden. Die äußeren Umstände ändern sich manchmal, z.B. durch eine Adoption als Kind, oder später als Erwachsener durch die Heirat, ausgedrückt durch eine andere Art der Erziehung, ein anderes Umfeld, u.a.

Dies wird auch repräsentiert durch den neuen, anderen Namen. Das Innere, Schicksalhafte des Menschen jedoch bleibt sein Leben lang verbunden mit seiner leiblichen Herkunftsfamilie und somit dem Geburtsnamen. Vom numerologischen Standpunkt ausgedrückt hat jeder Name seine Gültigkeit und alle möglichen Namensvarianten sind aussagekräftig.

Der Unterschied zwischen dem Geburtsnamen und späteren Namen ist Folgender:
Im Geburtsnamen schwingt Ihre ursprüngliche Energie, die Eigenschaften, die Ihr Sein, Ihr Naturell von Anfang an prägen. Durch eine Heirat wird nicht nur Ihr Name verändert, auch Ihr Umfeld ändert sich: neue Pflichten kommen auf Sie zu, Sie lernen neue Seiten an sich kennen, neue Verhaltensweisen, Eigenschaften kommen ans Licht. (die numerologische Betrachtung »Namensänderung« beschäftigt sich mit diesem Thema - wie sieht mein neuer Lebensweg aus, etc..)

     » Wollen Sie erfahren, was Ihnen von Geburt an mitgegeben wurde,
        empfehle ich Ihnen die Ausarbeitung »Mein Geburtsname«.
     » Oder wollen Sie wissen, was sagt der Name über mich aus, den ich jetzt für mich verwende?
        Dann erhalten Sie unter der Auswahl für »Mein derzeit geführter Name« weitere Information.
     » Oder Sie lassen beide Namen ausarbeiten. (siehe »Namensänderung«)

Beachten Sie ebenso, wie Sie sich mit dem jeweiligen Namen fühlen und wohl fühlen: Wer sind Sie? Anna Maria Mustermädchen oder Anna Maria Musterfrau?



© Susanne Josefine Heindl, 2014